Latest image

Übersicht

schnelle Hilfe

Anleitungen kaufen

Feed aggregator

[Ubuntu, Linux Mint] Festplatte auf Bootsektorviren überprüfen

Forum von Chip-Online - vor 10 Stunden 27 Minuten
Da ich mir Sorgen bezüglich Bootsektorviren a la Stoned mache trage ich meine Festplatten derzeit mit mir rum.
Würde Ubuntu mit installiertem Clam AV einen solchen Virus erkennen, wenn ich damit die Festplatte überprüfe auch wenn der Virus noch nichtbekannt ist?
Was könnte man sonst noch machen?
Optimal wäre wahrscheinlich den Bootsektor extern auf einem USB Stock zu haven, dann muss man nicht die ganze Festplatte mitschleppen.
Kann man das irgendwie mit Ubuntu realisieren?
Kategorien: PC-Zeitschriften

Okular: Gespeicherte Formulardaten löschen?

Linux Forum - vor 11 Stunden 13 Minuten
Hallo miteinander

Wenn ich ein PDF mit Formularen in Okular ausfülle, bleiben die Daten gespeichert. Eigentlich ganz praktisch, wenn ich das PDF später wieder öffne.

Kennt aber jemand gerad eine Möglichkeit, die ausgefüllten Felder eines geöffneten PDF in einem Ruck zurückzusetzen?

Dank und Gruss
gadget
Kategorien: Linux Forum

Kaufberatung Subwoofer

Forum von Chip-Online - vor 11 Stunden 36 Minuten
Hallo,

Ich wollte fragen ob mich vielleicht jemand in sachen Subwoofer beraten kann.
Ich bin auf der suche nach einem Subwoofer für ein 30^2 m Raum.
Ich wollte nicht mehr als 150 ausgeben. Als erstes sind mir da*
1x Mivoc SW 1100 A und
1x Magnat betasub 20a
eingefallen, was halltet ihr davon? beide liegen momentan bei 140€.

Danke für eure Hilfe

MfG Chris*
Kategorien: PC-Zeitschriften

HDMI 2.0 auswahl

Forum von Chip-Online - vor 11 Stunden 52 Minuten
Guten Tag,

Ich bin besitze seit 3 Tagen den LG 60UB850V und möchte den gerne an meinen PC anschließen, dazu möchte ich natürlich kein Datenverlust erleiden und deswegen entschied ich mich für HDMI 2.0.

Zur Auswahl stehen:
http://www.amazon.de/Meter-Premium-U...548213&sr=1-11

und
http://www.ebay.de/itm/Brackton-ULTR...item27e4787d8e

Jetzt weis ich nicht welches davon besser ist eigentlich wäre so ein Kabel optimal

http://www.ebay.de/itm/HDMI-Flach-Wi...-/351201067670

wegen dem abgewinkelten Stecker, leider ist der nicht 2.0

Bitte dringend um Hilfe, vielleicht habt ihr bessere Vorschläge. (sollte 4k+3d+10Meter unterstützen preis=egal)

Freue mich auf eure antworten.

MfG- Arthur
Kategorien: PC-Zeitschriften

word 2010 - Dokument teilweise schützen

Forum von Chip-Online - vor 12 Stunden 9 Minuten
Hallo, ich habe ein unüberwindbares Problem in Word 2010. Ich habe ein Formular erstellt z.T. mit Tabellen. Dort sollen die Nutzer ihre Daten und Kommentare eintragen. Es gibt aber auch Felder mit Häkchen. Nun möchte ich nicht, dass die Nutzer meine Vorgaben überschreiben, also habe ich einen Schutz aufgelegt.

Alles schön und gut, die Nutzer können nun immerhin die Häkchen aktivieren, aber die Felder können Sie nicht beschreiben.

Gibt es eine Möglichkeit den Schutz irgendwie aufzuheben, oder ich muss ich das komplette Formular von Tabelle in Textfeld ändern??

Danke im voraus
Kategorien: PC-Zeitschriften

nach update von opensuse 12.3 --> 13.1--> 13.2 kein KDE Startmenü / Panel mehr

Linux Forum - vor 12 Stunden 30 Minuten
Hi

im Moment starte ich die Anwendungen mit ALT-F2.
Aber wo ist das Panel geblieben?
Auch wenn ich einen neuen User Anlege ist dieser ohne Panel.

Im message log steht : hp-systray: hp-systray(qt4)[1724]: error: No system tray detected on this system. Unable to start, exiting.
(temporär benutze ich jetzt icewm)

:confused:
Kategorien: Linux Forum

W8 Notebook mit W7 formatieren

Forum von Chip-Online - vor 12 Stunden 38 Minuten
Hallo liebe AntWortgeber. Erstmal Sry das ich das W immer groß schreibe. Habe es nur kopiert, da die W Taste kaputt ist. :D Zudem hoffe ich in der richtigen Kategorie zu posten. Ich habe von einem Bekannten ein HP Notebook bekommen, um diesen mit WindoWs 7 auszurüsten. Leider bekomme ich das zum Verrecken nicht hin. Ich habe Boot Reihenfolge geändert, Legacy und Secure Boot umgestellt, Boot Menu.. Der erkennt den USB Stik nicht. Habe nun gelesen da der Stik NTFS formatiert ist, und der Fat32 sein muss, die Dateien einfach auf einen Fat32 formatierten Stik zu kopieren. Ging leider nicht, da Datei zu groß. Mit Rufus habe ich einen Stik erstellt der UEFI fähig sein soll, hat aber auch nicht geklappt. CD kommt auch nur eine Meldung das die nicht bootbar ist oder so.. Ich hoffe ihr könnt mir helfen WindoWs 7 zu installieren. Aus dem Explorer heraus starten klappt, aber kann danach kein W7 ausählen beim Starten. Am Liebsten äre mir eine Lösung mit USB..
Ich bedanke mich schonmal im Voraus.
Kategorien: PC-Zeitschriften

Apps verschieben

Forum von Chip-Online - vor 12 Stunden 40 Minuten
Hallo zusammen,
warum können manche Apps wie bspw. tripadvisor nicht auf die sd-Karte verschoben werden!?
Bzw. wenn das irgendwie geht, wie macht man das!?
Lg, Lena :)
Kategorien: PC-Zeitschriften

ToolStripStatusLabel-Frage

Forum von Chip-Online - vor 12 Stunden 42 Minuten
Hallo Forum!

Habe eine Problem mit einem toolStripStatusLabel.
Eben jenes habe ich benutzt um den Dateipfad einer geöffneten Datei anzuzeigen. Anfangs gabs keine Probleme, da die Dateipfade relativ normal waren. Nun bekomme ich aber sehr lange Dateinamen (100 Zeichen +) und der Pfade wird nicht mehr angezeigt. Wenn ich nun das Form beim Start größer ( in der Breite ) mache, wird mir der Pfad ab einer bestimmten Breite wieder angezeigt. Die Göße des Fensters steht aber nicht zur Diskussion.
Meine Frage nun ist, gibt es eine Möglichkeit den Pfad wieder anzeigen zu lassen mit "auslassungs Punkten", also "...\blubb\bla.xml"?

Täz
Kategorien: PC-Zeitschriften

2. Monitor plötzlich schwarz

Forum von Chip-Online - vor 12 Stunden 44 Minuten
Hallo zusammen!
Nach unzähligen Tagen des googlens, suchens und rumprobierens bin ich mit meinem (recht bescheidenen) Latein am Ende.
Ich habe mir im Dezember einen neuen PC gegönnt. Beide Monitore angeschlossen, hat alles wunderbar funktioniert. Nach einigen Tagen ging ab und an plötzlich mal einer der beiden Bildschirme (immer ein anderer) aus. Hab ich das ganze neu angesteckt oder den PC neu gestartet und alles funktionierte wieder. Diesmal ist das allerdings nicht der Fall.

Der 2. Monitor will einfach nicht angehen. Schon zig mal neu angesteckt, nach jedem Neustart wechselt die "Projizieren-Option" wieder von "Erweitert" auf "Nur PC Bildschirm". Bin beim Start des PC's in eine Boot Option gerutscht, da ging der 2. Bildschirm plötzlich, allerdings der erste nicht. Nach dem normalen Start taucht wieder das altbekannte Problem auf. Also schließe ich ein defektes Kabel schonmal aus. Habe jetzt nochmal die Steckplätze der Bildschirme an der Grafikkarte getauscht (beide DVI), da ging Bildschirm 1 dann nicht, Bildschirm 2 hatte allerdings nur ein Schwarzbild wo unregelmäßig kurz der Mauszeiger aufploppte. Also war der Monitor quasi schwarz, ging aber nicht in den Stand By.

Bin da jetzt ziemlich ratlos. Da ist auch nicht gerade der Experte bin, weiß ich auch nicht was für Infos die liebe Community zur Hilfe bräuchte. Würde mich freuen, wenn einer ne Ahnung hätte, was denn hier zu tun ist. Vielen Dank schonmal!
Kategorien: PC-Zeitschriften

Nach einfacher Reparaturanfrage, Apple unterstellt ******...

Forum von Chip-Online - vor 12 Stunden 47 Minuten
Hallo, habe ein dubioses Apple / Iphone Problem!
An einem Iphone 5, das ein Bekannter ursprünglich als Vertragshandy bei Expert Schlagenhauf gekauft hat, wurde nach ca 18 Monaten wieder bei Schlagenhauf, wegen einem Defekt das Gerät ausgetauscht. Nach weiteren 4 Monaten war der Akku praktisch tot und wegen dringendem Bedarf wurde kurzfristig in einem "Nicht Apple Store" der Akku getauscht. Doch leider, danach funktionierte das Iphone nicht mehr. Es zeigt nach dem Anschließen nur noch die iTunes Verbindung an, startet auch Update, aber das war dann nicht ausführbar usw.
Nachdem das Iphone dann, wieder mit dem Originalakku, doch an Apple eingesandt wurde zur Reparaturanfrage mit Kostenvoranschlag, wurden von Anfrage zu Anfrage immer dubiosere Dinge von Applemitarbeiter am Telefon gesagt, über Garantie abgelaufen, Versicherungsbetrug, Monopol usw.
Man hatte Apple weder etwas von Versicherung, noch von Garantie gesagt, aber das interessiert Apple anscheinend nicht!

Es wurde gesagt, das wäre so etwas wie Monopolverletzung, wenn man den Akku selbstständig tauscht, bzw. nicht bei Apple tauschen läßt! (das ist ja kein Hexenwerk, Gehäuse auf, zwei Schrauben raus, Steckverbindung vom Akku lösen, Akku raus, neuen Akkku rein, Steckverbindung wieder drauf, Blech mit zwei Schrauben wieder rein, Gehäuse schließen...)

Mehrere Telefonate später und nach Weitergabe des Falles an die Rechtsabteilung, wurde dann vom Apple Mitarbeiter gesagt, daß ja sowieso der homebutton auch nicht mehr geht und das Glas einen Kratzer hat (was beides nicht der Fall war). Nachdem das bestritten wurde, hat der Apple Mitarbeiter am Telefon gaaanz böse reagiert, man bewege sich hier auf ganz dünnem Eis wenn man jetzt unterstellen würde, sie hätten den Kratzer reingemacht.
Außerdem sind Vertragshandies nicht Eigentum des Besitzers, sondern von Apple, weil das ja sozusagen ein Leasing Status wäre und durch die unauthorisierte Reparatur, sei das Beschädigung von Apple Eigentum...

Hä....? Es wurde doch kein Leaqsingvertrag mit Apple unterschrieben! Also total unverstandlich für mich...

Ich versteh die Welt nicht mehr, bin ebenfalls Apple Nutzer, kann da einer was dazu sagen?

LG, faerman
Kategorien: PC-Zeitschriften

[MS Word] Anzahl Ergebnisse im Serienbrief einfügen

Forum von Chip-Online - vor 13 Stunden 11 Minuten
Hallo,

ich nutze den Seriendruck von Word 2010. Ich habe einen Filtererstellt, so dann nur ausgewählte Datensätze angezeigt werden. Wie kann ich im Word die Anzahl der Datensätze ins Dokument einfügen, auf die der Filter zutrifft? Im Word sehe ich das ja in der Symbolleiste unter Vorschau Ergebnisse.



Vielen Dak schon mal.
Kategorien: PC-Zeitschriften

Linux Jobs Report 2015: Linux Professionals gesucht

Pro Linux Nachrichten - vor 13 Stunden 14 Minuten
Seit vier Jahren veröffentlicht die Linux Foundation zusammen mit der Jobbörse Dice jährlich Zahlen zum Arbeitsmarkt für Linux-Fachkräfte. Wie im letzten Jahr ist die Nachfrage nach Linux-Fachkräften weiter gestiegen und die Nachfrage übersteigt das Angebot.

[Festplatten] BOOTMRG fehlt - wie bekomme ich mein WIndows wieder zum Laufen?

Forum von Chip-Online - vor 13 Stunden 21 Minuten
Hey, ich weiß nicht ob ich hier richtig bin aber ich habe ein kelines problem mit meinen "device" und meinem System.
Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen.

Und zwar habe ich mir gestern eine Stand-Alone 2TB Festplatte geholt, welche man über USB anschließen kann.
Diesese wollte Formatieren und einrichten wollen.
Leider habe ich bei der "Computerverwaltung" (Win7) unter "Datenträgerverwaltung" eine andere "Patention als aktiv markieren" ausgewählt.

Seidem einem neustart quelt der Rechner mich...

Folgender Screen:

BOOTMRG fehlt - Neustart mit Strg+Enf


Als ich anschließend über F8 eine anderes Volumen auswählen wollte (ich habe es mit allen Angezeigten versucht, allerdings machen für mich nur die 2. und 3. variante von oben für mich Sinn.).
Nach der Auswahl o sich leider nichts und der Screen mit BOOTMRG fehlt - Neustart mit Strg+Enf kam erneut.


Leider weiß ich mir nicht zu Helfen und hoffe das jemand von euch einen Rathat.
Desweiteren wünsche ich noch einen schönen Tag und hoffe ich bekomme bald antworten.

Kategorien: PC-Zeitschriften

[Gehäuse] Suche geräumiges/zukunfssicheres Gehäuse

Forum von Chip-Online - vor 13 Stunden 54 Minuten
Hallo Chip community

nachdem ich schon seit längerem mit dem Gedanken spiele mir ein neues Gehäuse zuzulegen hoffe ich das ihr mir ein paar tips geben könnt für eins was meine Wünsche erfüllt.
Ein oder zwei fragen zu der Lüftung habe ich auch noch.

Ob es nun ein Big Tower oder ein Midi Tower ist mir eigentlich egal da ich hauptsächlich Spiele oder Surfe .
Worauf es mir dabei ankommt sind folgende Punkte.

Es sollte lang genug sein um auch zukünftige Generationen von Grafikkarten aufnehmmen zu können oder über ausbaubare Festplattenkäfige verfügen um eben diesen Platz zu schaffen.
Das Netzteil hätte ich gerne unten angbracht ist aber nicht pflicht.

Laufwerkschächte für CD/DVD/Wechselramen brauche ich eigentlich nur eins da ich noch nie ein zweites CD/DVD Laufwerk geschweige denn einen Wechselramen verwendet habe.
Bald mit dem umstieg auf neue Hardware wollte ich eigentlich auch nur eine SSD sowie eine HDD verwenden ausreichend dimensioniert sollte dies ausreichen.

Über die Anzahl der verbaubaren Lüfter und deren Größe habe ich keine Ahnung ich hoffe da auf Tips/Links von euch.
Beleuchtung oder ein Seitenfenster wünsche ich nicht mir reicht ein am besten in Matt schwarzer Kasten ;-) , jedoch brauche ich relativ oft USB Geräte daher hätte ich gerne USB 3.0 anschlüsse an der Front, Mikrofon oder Kopfhöreranschlüsse benötige ich in der Front nicht würden aber nicht schaden.

Nun kommen leider die Hauptprobleme die bislang mich kein Gehäuse finden liesen.
Leider bin ich Epileptiker und leide unter starke und häufiger Migräne, daher lege ich viel Wert darauf das das Gehäuse diesesmal Robust aber auch Leise ist.
Ein Gehäuse welches im oberen Teil öffnungen für Lüfter besitzt nicht in Frage da ich leider bei Anfällen gerne mal etwas vom Tisch werfe.
Leise muss es sein da ich bei länegr anhaltenden Migräne anfällen extrem empfindlich gegenüber Geräuschen bin daher sollte das Gehäuse an sich entweder Leise sein (durch entkopplung/gummierungen/dämmatten/leise lüfter je nachdem was möglich/sinnvoll ist)

Bislang hatte ich das Xigmatek Asgard aber das ist bereits ziemlich lädiert (die Front weist dank einiger Anfälle beireits mehrere Risse in der Plastikfront auf und es vibriert/knattert an allen enden und ecken).

Derweil steht mein Gehäuse auch auf einem ziemlich dicken und "Flauschigen" Teppich daher denke ich das Luft von unten anzusaugen nicht wirklich eine Möglichkeit ist. Jedoch habe ich vor das Gehäuse entweder auf eine art Regal was an der Wand dann angebracht ist zu stellen oder auf einige Laminatplatten was haltet ihr davon ?

Zum schluss kommt eine Wasserkühlung für mich überhaupt nicht in frage, da ich erstens nicht Overclocke und ich habe einfach viel zu viel Angst das ich irgendwelche externen Kühltower umwerfe/Schläuche reißen oder dergleichen und ich damit den Pc vernichte. Auch Minitower für auf den Tisch stellen (könnten runterfallen).

Ich hoffe ihr kennt da was oder habt hilfreiche Tipps.
Kategorien: PC-Zeitschriften

Action-RPG »Torchlight II« für Linux erschienen

Pro Linux Nachrichten - vor 14 Stunden 7 Minuten
Das von Runic Games entwickelte Hack & Slay-Action-Rollenspiel »Torchlight II« steht ab sofort auch Spielern unter Linux zur Verfügung. Unter Steam steht der Titel, aber auch weitere Spiele, im Rahmen einer Verkaufsaktion zudem verbilligt zum Bezug bereit.

Suche Prepaid-Anbieter mit best. Kriterien ?

Forum von Chip-Online - vor 14 Stunden 51 Minuten
Hallo an Alle,

ich bräuchte für unser "Seniorenhandy" einen neuen Prepaid-Anbieter.

Wir hatten dafür jahrelang Simyo mit dem großen Problem der "Zwangsaufladung" von mind. 15Eur alle 12-Monate.
Es hatte sich damit zuviel Guthaben angesammelt, das nicht mehr abtelefoniert werden konnte.
Die Karte wurde jetzt ohne Vorankündigung gesperrt (um die Guthabenerstattung kümmer ich mich grad..).

Meine Eltern nutzen das Handy daheim kaum, unterwegs nur für kurze Anrufe, dafür aber vermehrt bei gelegentlichen Reisen innerhalb D. Sie sind nicht so fit mit PC, also keine online-Aufladung..., habe hier die wichtigsten Kriterien für einen neuen Prepaid-Anbieter mal kurz zusammengefasst:

a) Netz wäre erstmal egal, kann ich dann später auch selbst raussuchen

b) Guthabenaufladung sollte schnell, unkompliziert u. überall möglich sein: am besten per Cashbon an den Kassen von Supermärkten, Tanke, Kiosk

c) der Idealfall: solange Guthaben auf der SIM-Karte ist, bleibt diese für unbegrenzte Zeit gültig.
Um die Kartendeaktivierung zu vermeiden, verlangen manche Anbieter wohl lediglich eine "Telefonaktivität" innerhalb von 12-Monaten, also z.B. wenigstens 1 ausgehender Anruf. So ein Tarif wäre ideal.

d) oder: wenn eine Aufladung alle 12 oder 15 Monate gefordert wird, sollte der Aufladebetrag möglichst gering sein.
Bei 15Eur sammelt sich zuviel Guthaben an. Besser wäre ein Cashbon mit 10Eur oder eben noch weniger.

Die Punkte c) oder d) konnte ich bislang nicht zuverlässig rausfinden, da entsprechende Infos auf Tarifportalen entweder veraltet oder widersprüchlich sind u. auch die Anbieterseiten dazu kaum Aussagen machen.

Wäre daher super nett, wenn Ihr vor allem zu diesen 2 Punkten aktuelle Infos hättet, welche Prepaid-Tarife das bieten.
Vielleicht nutzt ihr selbst sowas oder kennt eine Seite, wo das zuverlässig drinsteht ?

Vielen Dank schonmal für Hilfe :)
Kategorien: PC-Zeitschriften

Online Snowboardshop gesucht

Forum von Chip-Online - vor 14 Stunden 52 Minuten
Hallo,

Da ich noch keine eigenen Snowboardsachen habe, wollte ich mal fragen ob ihr evtl ein paar gute Seiten habt, wo man Snowboards & Zubehör bestellen kann.

Wichtig wäre mir eine gute Übersichtlichkeit, sowie Rezensionen zu vielen Artikeln.

Danke schonmal :)
Kategorien: PC-Zeitschriften

MongoDB 3.0 unterstützt Fremd-Engines

Pro Linux Nachrichten - vor 15 Stunden 24 Minuten
Die MongoDB-Entwickler haben ihr freies, dokumentenbasiertes Datenbanksystem in der Version 3.0 veröffentlicht. Neben einigen neuen Funktionalitäten führten sie unter anderem ein neues Storage-API ein, das dazu genutzt werden kann, Fremd-Engines in MongoDB einzubinden.

[Notebook] für gelegentliches Gaming für max. 600 €

Forum von Chip-Online - vor 16 Stunden 42 Sekunden
Hallo,

ich brauche mal wieder ein neues Notebook. Spielen tue ich darauf nicht viel, vielleicht mal grafisch weniger anspruchsvolle Spiele wie Bundesliga Manager, Cities: Skylines, DayZ oder H1Z1. Ansonsten surfe ich eigentlich nur im Netz.

Hier mal die empfohlenen Systemanforderungen von Cities:

CPU: Intel Core i5-3470, 3.20GHz / AMD FX-6300, 3.5Ghz
RAM: 6 GB RAM
DirectX: 11
Grafikkarte: nVIDIA GeForce GTX 660, 2 GB / AMD Radeon HD 7870, 2 GB
Festplatte: 4 GB freier Speicherplatz
Internet: Breitband

Das würde mir schon locker reichen.


Nun habe ich mir folgende Laptops rausgesucht:

HP 15-r273ng
NVIDIA GeForce 820M 2 GB
Intel Core i5-5200U bis zu 2.70 GHz mit Intel® Turbo-Boost 2.0
8 GB DDR3-RAM
1 TB HDD
39,6 cm HD BrightView-Display

HP Pavilion 15-p138ng
AMD Radeon R7 M260 2 GB
AMD Quad-Core A10-5745M 2,1 GHz
8 GB DDR3-RAM
1 TB SSHD
39,6 cm Blendfreier FHD-Bildschirm

TOSHIBA Satellite L50-B-2FD
AMD Radeon™ R5 M230 1 GB
Intel Core i5-5200U bis zu 2.70 GHz mit Intel® Turbo-Boost 2.0
8 GB DDR3-RAM
1 TB HDD (Gesamter Speicherplatz 16 GB)
39,6 cm Toshiba TruBrite® HD TFT Hochhelligkeits-Display

HP Pavillion 17
AMD Radeon™ R7 M260 2 GB
AMD (A8-6410M)(4 x 2 GHz mit Turbo bis 2.4 GHz)
8 GB DDR3-RAM
750 GB SATA III
43,9 cm Glänzend WSXGA 1600 x 900 Pixel

Acer Aspire E5
AMD Radeon™ R7 M265 2 GB DDR3-RAM
AMD A10 (A10-7300) (4 x 2 GHz)
8 GB DDR3-RAM
1000 GB SATA III (600 MB/s)
39.6 cm (15.6 Zoll) Matt WSXGA 1366 x 768 Pixel Super-Slim-Design

Der Preis liegt jeweils bei 599,00 €. Von den Zahlen her ist der letzte wohl der beste, oder? Allerdings steht bei Cities was von einer 3,2 GHz-CPU. Da kommt ja keiner der doch nicht ganz günstigen Laptops dran. :-(
Kategorien: PC-Zeitschriften